Da für Sie - mit Energie

Was ist noch wichtig?

Unser Service!
Die besten Dinge sind gratis.


Erfahren Sie hier, welche Dienstleistungen wir Ihnen neben unseren Produkten noch anbieten.

Lesen Sie unten auch weiter, warum es sich lohnt unser Kunde zu sein.

 

Wählen Sie frei, wann wir Ihr Heizöl liefern sollen!
Möchten Sie lieber nach bestimmten Intervallen oder verbrauchsorientiert bestellen?
Beides ist möglich.

Sie wissen nicht genau, ob und wieviel Heizöl Sie benötigen?
Kein Problem. Wir übernehmen gern das Ermitteln Ihres Tankinhalts.
Ob oberirdisch oder unterirdisch gelegen, wir berechnen den genauen Füllstand Ihres Öltanks. 

Wie funktioniert unsere Bester-Preis-Garantie?
Gemeinsam mit Ihnen legen wir zunächst eine Preisobergrenze als Wunschpreis fest, zu der Sie bereit wären Heizöl zu bestellen.
Dann beobachten wir den Markt, überwachen den Preis für Sie und informieren Sie rechtzeitig, wenn der avisierte Preis sich verteuert.
Es liegt zum Schluss ganz bei Ihnen, ob Sie zu Ihrem Wunschpreis bestellen möchten.

Was genau verbirgt sich hinter dem Wärmekonto der Knudsen Brennstoffe GmbH?

Es ist ganz einfach.
So profitieren Sie von der komfortablen Einfachheit kleiner Monatszahlungen mit großen Vorteilen:

  1. Wir liefern Ihr Heizöl zu Ihrem Wunschtermin und eröffnen Ihr persönliches Wärmekonto.
  2. Zuerst vereinbaren wir gemeinsam Ihren durchschnittlichen Jahresbedarf an Heizöl.
    Nach Lieferung zahlen Sie zu Beginn die Hälfte Ihres Jahresbedarfs an.
  3. Bequeme zinslose, monatliche Raten über 1/12 Ihrer jährlichen Heizkosten folgen.
  4. Bei Ihrer nächsten Bestellung müssen Sie nur noch den Liefertermin bestellen.
    Wir liefern Ihr Heizöl wie vereinbart zum Tagespreis auf Rechnung. Es wird keine hohe Rechnungssumme fällig. Sie zahlen weiterhin die vereinbarte monatliche Rate.
  5. Ihre Abschlagszahlung wird nur neu festgelegt, falls sich wichtige Faktoren verändern.

Zur Veranschaulichung ein Rechenbeispiel:
Sie haben einen Jahresbedarf von 3.000 Litern. Ihre Heizölrechnung beläuft sich damit auf ca. 2.000 Euro, von denen Sie die Hälfte sofort zahlen. 
Die andere Hälfte in Höhe von 1.000 Euro zahlen Sie danach monatlich über 1/12 Ihrer Jahresrechnung, in diesem Beispiel ca. 167 Euro.

Vorteile für Sie:

  • Überschaubare Belastung des Wärmekontos durch niedrige Monatszahlungen
  • Kein Aufpreis, keine Mehrkosten, keine Zinsen.
  • Sie bestellen wie Sie es gewohnt sind.
  • Sie binden sich nicht langfristig und können jederzeit und ohne Frist Ihr Wärmekonto kündigen.
  • Abrechnungssicherheit durch Anpassung der Abschlagszahlungen.
  • Volle Zahlungsübersicht durch halbjährliche Kontoauszüge.

Sprechen Sie uns einfach an und eröffnen Sie Ihr Wärmekonto. 
Telefon: 0 46 51  93 89 89

"Ärger, den man nicht gehabt hat, hat man einfach nicht gehabt", sagt der Volksmund.

Wir können ihn nur bestätigen. Verunreingte Öltanks können zu kompletten Ausfällen der Heizungsanlage führen. Durch eine Tankreingung vermeiden Sie erfahrungsgemäß nicht nur den damit verbundenen Ärger, sondern vor allem auch die hohen Kosten der Wiederherstellung der Heizungsanlagenfunktionen.

Markenheizöl hin oder her. Jedes Heizöl ist im wesentlichen ein Naturprodukt. Im Laufe der Zeit verschmutzt es Düsen und Filter. Es hinterlässt ferner Ablagerungen am Boden und den Wänden Ihres Öltanks. Bei Tanks aus Stahl führt die Bildung von Kondenswasser darüber hinaus auch zu Schäden durch Korrosion.

Wir empfehlen Ihnen:
Lassen Sie es nicht darauf ankommen und beugen Sie rechtzeitig vor. Zögern Sie nicht, wenn unsere Argumente Sie überzeugen.

Positiv formuliert vermindert eine regelmäßige Tankreinigung das Risiko kostspieliger Sanierungsrechnungen und beugt Umweltschäden vor.

 

Für die Förderung energetischer Sanierung von Wohngebäuden hat das Bundeswirtschaftsministerium das Programm „Energiesparberatung vor Ort“ auf den Weg gebracht. Wohngebäude, die vor dem 1. Januar 1984 gebaut wurden, werden dabei zunächst analysiert. Anschließend erhalten Sie Vorschläge für Sanierungsmaßnahmen, die auf den Untersuchungsergebnissen basieren.

Sie unterstützen Sie nicht bei Ihrer Entscheidungsfindung für jeweilige Sanierungsmaßnahmen, sondern bereiten Sie auch auf die Beantragung von Förderprogrammen (z. B. das CO2-Gebäudesanierungsprogramm der KfW) vor. Durchgeführt wird die Beratung durch Energieberater, die vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zugelassen sind.

Folgende Fragen werden Sie sich bei der Modernisierung Ihrer Heizungsanlage immer wieder stellen:

  • Wieviel Energie kann ich mit Modernisierungsmaßnahmen einsparen?
  • Kann ich Öl-Brennwerttechnik mit erneuerbaren Energien kombinieren? Wenn ja, wie?
  • Wie profitiere ich von staatlichen Fördermitteln?

Ein kompetenter Ingenieur berät Sie kostenlos und beantwortet alle Fragen.

Rufen Sie uns gern an. Telefon 0 46 51 93 89 89